Das ganze Jahr über finden Festivals statt. Musikfestivals, Filmfestivals, Essensfestivals und so weiter. Alle Sinne werden angeregt. Mit einem Cardboard Virtual Reality-Headset können Sie Festivals in 360 Grad eine neue Dimension verleihen.

Mit einer Bedrucken VR Brille kann man nicht nur vor dem Festival werben, sondern auch während des Festivals VR nutzen und auch nach dem Festival wird der Karton noch oft benutzt. Karton VR ist die neue Art des Papierrecyclings.

Was ist eigentlich „Cardboard VR“?

Mit dem Namen „Cardboard“ gelang es Google, einen Namen zu erfinden, der so einfach wie wirkungsvoll für diesen einzigartigen Virtual Reality Smartphone-Halter war. Falten Sie ein Stück Pappe, setzen Sie zwei Kunststofflinsen ein, stecken Sie Ihr eigenes Smartphone in die Halterung und voila, Sie haben ein VR-Headset in der Hand. Seit der Markteinführung von Google Cardboard im Jahr 2014 haben viele Unternehmen ihre eigene Version als Werbemittel veröffentlicht. Mal mit eigenen VR-Inhalten, mal als Werbegeschenk und Marketing-Instrument. Die Kosten für einen Cardboard sind gering, die Sichtbarkeit ist sehr hoch. Google selbst hat mehr als zehn Millionen Exemplare des Cardboards verkauft, diese Zahlen enthalten noch nicht einmal alle Werbe-Cardboards anderer Hersteller und Marken.

Cardboard als Promotion für Festivals

Wie wir bereits angedeutet haben, ist ein Cardboard kein Einwegartikel, sondern ein Objekt, das sein eigenes Leben führen wird. Mit jedem Smartphone können Sie sich eine riesige Menge an VR-Inhalten und 360 Grad Fotos und Videoclips ansehen. Das Leben eines Cardboard VR-Halters beginnt vor dem Festival und dauert bis weit darüber hinaus. Teilen wir diesen Lebenszyklus in drei Phasen auf: (Siehe auch: Google Cardboard als Werbemittel)

Vor dem Festival

Es wird ein Festival organisiert, das bringt große Investitionen mit sich. Die Tickets müssen verkauft werden, das Publikum will im Voraus wissen, was zu erwarten ist. Mit einem Cardboard Halter mit Druck können Sie Interessierten eine Kostprobe dessen geben, was sie erwartet. Wenn es sich um ein Musikfestival handelt, erstellen Sie eine Playlist mit 360-Grad-Videos von Künstlern, die auf dem Festival auftreten. Wenn es sich um ein wiederkehrendes Festival handelt, können Sie Bilder der vorherigen Ausgabe in 360 Grad zeigen. Sie können auch einen virtuellen Rundgang erstellen, bei dem Sie dem potentiellen Besucher zeigen, was ihn erwartet. Der Ticketverkauf wird nicht mehr aufzuhalten sein.

Während des Festivals

Die Festivalbesucher kommen auf das Gelände, das Gelände füllt sich mit Personen, die bereit für eine Party sind. Wenn Zehntausende von Menschen Spaß haben, kann nicht mehr jeder die Bühne deutlich sehen. Durch 360 Grad Live Streams von der Bühne aus, können auch die Besucher in den hinteren Reihen mitgenießen. Es ist nicht nur auf Live-Video beschränkt, Sie können auch Anwendungen mit Geolokation erstellen lassen, um Besuchern zusätzliche Informationen zu geben. Denken Sie an eine interaktive Karte. Bei einer fetten Hausparty können Sie psychedelische Bilder durch den Cardboard-Viewer zeigen, was mal wieder etwas anderes ist als eine Lasershow!

Nach dem Festival

Es war ein fantastisches Erlebnis bei herrlichem Wetter und man hat neue Leute kennengelernt. Glücklicherweise haben wir dieses Mal auch noch die Fotos und Videobilder in 360 Grad. Es ist, als würden Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit machen. Geben Sie dem Besucher danach mehr als nur eine Fotoserie auf der Website, lassen Sie ihn diese Erfahrung neu erleben. Vergessen Sie nicht, dass es Tausende von Apps, Videos und Fotos gibt, die Sie sich mit einem Cardboard Halter und Smartphone ansehen können. Jedes Mal, wenn jemand das Cardboard mit einem Aufdruck verwendet, ist das Logo wieder sichtbar. Es ist auch fast so lustig, sich jemanden mit VR-Brille anzuschauen, als wenn man sie selbst trägt.

Filmfestivals

In den obigen Beispielen lag der Fokus auf Musikfestivals, aber auch für Filmfestivals sind die Cardboard Halter sehr gut geeignet. Das Tribeca Film Festival zeigt VR-Produktionen,Google Cardboard Bedruckt die jeder von Ihnen persönlich erleben kann. Auch das Sundance Festival hat VR als Standardmedium auf dem Programm.

Musikfestivals

Auch das Coachella-Festival hat ein eigenes Cardboard-Design entwickeln lassen und diese Halter an alle Anwesenden verschenkt. So konnten die Besucher alles live mitverfolgen und danach wurden diese einfachen Kartonhalter zu hochwirksamen Marketing-Tools, die ein komplettes Eigenleben führen.

Und noch vieles mehr…….

Die Möglichkeiten der Virtual Reality sind nahezu unbegrenzt, es ist die Inspiration der Anbieter und Künstler, die die Grenzen setzt. Diese Grenzen sind noch nicht erreicht, wie zum Beispiel beim VR-Projekt von Bosch, einer virtuellen Reise durch das Meisterwerk „Tuin der Lusten“, das auf dem SXSW-Festival zu sehen war. Virtual Reality wird zunehmend als integraler Bestandteil eines Festivals genutzt, von der klassischen Oper bis zur modernen Kunst, von Pop-Festivals bis hin zu Nischenfestivals für Liebhaber. Dieses Cardboard wird nicht so bald zwischen dem Papierabfall liegen.

Events & Verleih?